Als Wahlarzt habe ich keine Verträge mit Krankenkassen und bin somit keinen VertragspartnerInnen sondern nur Ihnen verpflichtet, dies bedeutet unter anderem

  • kurze Wartezeiten
    • keine fixen Ordinationsöffnungszeiten, sondern Flexibilität für Sie und Ihre Terminplanung
    • Diskretion - Sie treffen keine anderen PatientInnen im "Warte"Zimmer
  • telephonische Erreichbarkeit für PatientInnen auch außerhalb von Terminvereinbarungen um akute Fragen schnell klären zu können.
  • individuelle Behandlungsvereinbarungen
  • keine Befundweitergabe an ärztliche KollegInnen oder Krankenkassen (etwaige Befunde, Zuweisungen, Rezepte, Bestätigungen werden ausschließlich Ihnen selbst überreicht).
    • gerne übermittle ich jedoch Rezepte, Zuweisungen, Kostenerstattungsanträge an die VersicherungsträgerInnen zur etwaigen Bewilligung von Verordnungen und Rezepten, Krankmeldungen
      • an die SGKK direkt (persönlich)
      • an die kleine Kassen (SVA, BVA, SVB, KFA, ...) per Post, Fax oder Email
      •  oder andere Personen und Institutionen, wenn Sie dies ausdrücklich wünschen