Behandlungsangebot: Diagnostik und Therapie, Information

Bitte nehmen Sie Befunde, Medikamentenpläne (Dauer der Einnahme, Wirkung/Nebenwirkung), eigene Aufzeichnungen zur Erstkonsultation (Sie können diese auch gerne vorab per Post, Fax oder Email senden) mit. Einen Anamnesebogen können Sie hier ausdrucken oder gerne als pdf-File als Email erhalten.

 

▪ ausführliches Anamnesegespräch zur Erhebung 

▪ Ihrer somatischen Krankengeschichte

▪ Ihrer Familienanamnese

▪ Ihrer Biographie

▪ Ihren psychiatrischen/seelischen Beschwerden

 

▪ Untersuchungen:

▪ körperlich

▪ neurologisch

▪ fachärztlich psychiatrisch

▪ Besprechung etwaiger weiterer diagnostischer Maßnahmen unter Hinzuziehung von SpezialistInnen anderer Fachbereiche (Laboruntersuchungen, EEG, Computer-/Magnetresonanztomographien, EKG, ...)

 

▪ gemeinsame Erstellung eines Behandlungsplanes - Therapieplanung

 

▪ Psychotherapie - Psychoanalyse

 

▪ ärztliche Gespräche und Beratungen

 

▪ Angehörigen/Paargespräche

 

▪ Vereinbarung von etwaig notwendigen Folgekonsultationen

 

▪ Erstellung eines ärztlichen Verlaufsberichtes

 

"Der ist ein Arzt, der das Unsichtbare weiß, das keinen Namen hat, keine Materie und doch seine Wirkung." Paracelsus